Gut essen und sich besser fühlen.

Die Ernährung bildet eine der sogenannten fünf Säulen in der chinesischen Medizin die zur Gesundheit beitragen und uns helfen, unseren Körper in ein harmonisches Gleichgewicht zu bringen, das die Voraussetzung für Gesundheit ist.

Nahrungsmittel haben unterschiedliche Eigenschaften, die wir uns zu Nutze machen können, um unser körperliches Gleichgewicht herzustellen. Zunächst gilt es zu verstehen, was uns gut tut und was uns belastet. Eine ausgewogene und gesunde Ernährung wird in neue Essgewohnheiten umgestellt.

Dabei ist es wichtig nicht das Gefühl zu haben, dass „ich viele Dinge nicht mehr essen darf “. Vielmehr geht es darum Alternativen zu finden, die das genießen und sattwerden unterstützen und in uns ein Gefühl von Zufriedenheit entstehen zu lassen.

Schon nach kurzer Zeit werden Veränderungen im täglichen Befinden spürbar – “man fühlt sich einfach besser”! Diese neuen Erfahrungen helfen die veränderten Essgewohnheiten beizubehalten und so dauerhaft das Köpersystem zu entlasten und zu stärken.

Ich unterstütze Sie gerne, ungünstige Essgewohnheiten zu verändern und eine gesunde Ernährung in Ihren Alltag zu integrieren.